Archive of May 2015

May 29, 2015

Come to terms with death. Thereafter anything is possible.

May 28, 2015

For some reason, the Sanford division of Rubbermaid Newell bought rotring in 2000 and turned the direction of the company away from professional products and directly toward the ground, producing such things as the rotring Core, which was obviously designed by an athletic shoe designer who was fired from Reebok for trying way to hard. The Core line seems to have been engineered for the specific purpose of adding color to the clearance bins of stationers and has never been seen anywhere not on sale.

May 26, 2015

Ich weiß nicht, wofür Herr Wenders, dieser Miniatur-Goethe, so berühmt ist. Vielleicht fehlt mir einfach das Gen für diese gediegene Ästhetik, die einen immer noch mit der "Iphigenie" quälen muss. Ich habe mich bei seinen Spielfilmen immer nur grauenhaft gelangweilt. Mit einem Freund habe ich mal im Kino während der Vorstellung einen Wenders-Film wie einen Porno synchronisiert. Das war lustig.

May 20, 2015

Die Erklärung dafür, warum uns das Staunen zu besseren Menschen macht, klingt verblüffend einfach. Wer staunt, gibt sich dem schwer zu beschreibenden Gefühl hin, an etwas teilzuhaben, das größer ist als man selbst - oder wie es Calvin und Hobbes ausdrücken, die sich angesichts der Unendlichkeit des Sternenhimmels wundern, "warum die Menschheit so einen Riesenaufstand um sich macht".

May 18, 2015

Wenn das Geld erst einmal wie aus einer Rainfall-Dusche auf eine Horde von Kleingeistern runterprasselt, sind Exzesse jedweder Art nur eine logische Folge.
Das digitale Bild gibt es nicht.

May 13, 2015

Es ging so weit, dass sich der Pfarrer verpflichtet fühlte, eine "Schneewittchen-Deeskalationsgruppe" zu gründen.

May 8, 2015

You're only given one little spark of madness.
You mustn't lose it.
— Robin Williams

May 7, 2015

Zugespitzt formuliert, wandeln Technologien nicht einen Notzustand in einen Luxus, sondern umgekehrt den ehemaligen Luxus in eine Not um.
— Gerhard Schurz in Engelbarts Traum (Henning Lobin, 2014)
I (still) blog, and I (still) write letters (with a fountain pen), and I still wear an analog watch (Timex). That fewer and fewer people do so makes no difference to me. My writing practice here is, to use a Van Dyke Parks phrase, of supreme unimportance . One can read that phrase with emphasis on the third word or the second.